Bedingungsloses Grundeinkommen

Grundeinkommen zum Wohle aller

logoTabelle GrundeinkommenStatt der zuletzt viel zitierten „Mutter aller Probleme“ suchen wir vielmehr die „Lösung aller Probleme“.
Dabei kann das Konzept des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) durchaus weiterführen.
Es gibt längst verschiedene durchgerechnete BGE-Modelle. In unserem ersten Bündnisbrief vor über zehn Jahren haben wir einige davon vorgestellt.

Jetzt kommt es darauf an, nicht ein weiteres Jahrzehnt  verstreichen zu lassen, sondern der realen gesellschaftlichen Umsetzung durch intensive gesellschafts-politische Diskussionen und schließlich konkreten Entscheidungen näher zu kommen!

Das BGE ist eine realistische Alternative zum heutigen „Quasi-Sozialstaat“, die Armut, Ausgrenzung und gesellschaftliche Spaltung  nachhaltig bekämpft. Und es ist entgegen aller Unkenrufe finanzierbar – z.B. können zahlreiche heutige Sozialunterstützungen wegfallen und die Vermögenssteuer bei entsprechendem politischem Willen wieder  eingeführt werden …
Übrigens wurde die Einführung des BGE schon in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA – als besonders sozialistisch gestimmtes Land nicht verschrien – sehr ernsthaft diskutiert.

Bündnisbrief (PDF) mit Tabelle Grundeinkommen → Bündnisbrief November 2007

#kurzerklärt: Grundeinkommen - was spricht dafür und dagegen? ARD tagesschau vom 01.11.2016 | Dauer 2:12 Min. → tagesschau auf YouTube.com