Welcome to Menschenwürde und Arbeit   Click to listen highlighted text! Welcome to Menschenwürde und Arbeit Powered By GSpeech

Positive Lohneffekte, kaum Beschäftigungseffekte

5 Jahre Mindeslohn

Grafik: Nominale und reale Entwicklung des gesetzlichen MindestlohnDie Wirkung des Mindestlohns lässt sich nach fünf Jahren anhand der Grafik gut ablesen. Ein 10%iger Lohnzuwachs im niedrigsten Lohnbereich! Leider führte der Mindestlohn nicht ohne weiteres zu einer höheren Beschäftigungsquote. So hat wohl auch der Mindestlohn dafür gesorgt, dass mehr bisherige sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten in Minijobs umgewandelt wurden und die Sozialabgaben pauschalisiert werden!

Welche Wirkung hat nun eine Mindestlohnerhöhung auf 12 Euro? Für die, die einen Regelarbeitsplatz haben eine erfreuliche. Jedoch durch die weitere Digitalisierung und im speziellen durch die Entwicklung der "Künstlichen Intelligenz (KI)" werden einfache Tätigkeiten automatisiert und machen die Arbeitssuche für gering Qualifizierte oder Menschen mit Handicap in der nahen Zukunft überaus schwer bis unmöglich.

Das "Bedinngungslose Grundeinkommen" hat dadurch die Berechtigung, dass hierüber nachgedacht und verhandelt wird.

Kein Mensch kommt ohne eigenen Willen und nicht ohne Tatendrang auf die Welt.

Zum Artikel ⇒ https://www.iab.de/194/section.aspx/Publikation/k191126301

⇒ Mehr zum Thema:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech